Asbestabfall (fest gebunden)

Wir entsorgen nur fest gebundene Asbestabfälle verpackt in Asbestplattensäcken.

Enthalten sein dürfen:

Asbestzement,
Eternit-/Welleternitplatten,
Fassadenverkleidungen,
Heizungsverkleidungen,
Rohre,
Sanitärwände,
Lüftungskanäle,
bestimmte alte Bodenfliesen (Floor-Flex),
Stand-Aschenbecher,
Blumenkästen,
ähnliche asbesthaltige Materialien.

Hinweis:

Asbest ist besonders gefährlich (Sonderabfall) und muss in Asbestplattensäcken verpackt und im geschlossenen Container verladen und transportiert werden.

Die Asbestplattensäcke stellt Ihnen die Rest GmbH bei Containerbestellung zum Preis von 10,00 €/Stück (inkl. MwSt.) zur Verfügung. Die Säcke haben eine Größe von 260 x 125 x 30 cm. Durch eine Deckelklappe können die Platten leicht in die Säcke eingestapelt werden.

Bitte beachten Sie auch unsere AGB insbesondere zur Befüllung des Containers (§ 3.5) sowie die Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS 519) zum Umgang mit Asbest.